Warum wir die Schönheit und das Leben statt Gier, Elend und Zerstörung wählen müssen

Empfehlen / Bookmarken

Mein Freund J.S. Kim, der Gründer von SmartKnowledgeU, hält ein kurzes Plädoyer an die “Arbeitsbienen der globalen Banken”.

Von J.S. Kim, Übersetzung Lars Schall

J.S. Kim studierte zunächst an der University of Pennsylvania (Neurobiologie) und dann an der University of Texas in Austin (Business Administration und Public Policy). Anschließend arbeitete er im Private Wealth Management von Wells Fargo und später bei Smith Barney.

2005 gründete er sein eigenes Unternehmen SmartKnowledgeU, LLC (http://www.smartknowledgeu.com), eine unabhängige Investment Research- und Vermögensberatungsfirma, der er als Präsident und leitender Investionsstratege dient. Sein Investment-Newsletter erzielte seit 2007 jedes Jahr positive Renditen. Er unterhält einen Blog, “The Underground Investor“ (http://www.theundergroundinvestor.com). und ist Autor des Buches “Confessions of a Wall Street Insider”. Darüber hinaus steuert er regelmäßig Beiträge für die Finanz-Websites “Zero Hedge“ und “Seeking Alpha” bei.

Kims Anlagestrategien fußen nicht auf der Auswertung von fundamentalen oder technischen Analysen, sondern stützen sich primär bei der Auswahl von Aktien auf die Analyse von Unternehmens-, Regierungs- und Bankenbeziehungen, um die Preisentwicklungen vorhersagen zu können. Abseits der Investment-Welt ist er ein begeisterter Kampfsportler und teilt seine Zeit zwischen den USA und Asien.

Sehr geehrte Banker: Warum wir die Schönheit und das Leben statt Gier, Elend und Zerstörung wählen müssen

Hier ist ein kurzes Video als Ausdruck meiner großen Traurigkeit über die Geschichte eines 77 Jahre alten griechischen Mannes namens Dimitris Christoulas, der sich in einer solch prekären wirtschaftlichen Notlage befand, dass er die Beendigung seines Lebens als die einzige tragfähige Option für sich und seine Familie erachtete. In Ländern, in denen Banker schwerwiegende Sparmaßnahmen wie in Griechenland umgesetzt haben, befinden sich die Suizidraten auf dem Vormarsch. Darüber hinaus ist der Fall von Herrn Christoulas kein isolierter Einzelfall, da die intensiven wirtschaftlichen Probleme, die durch die Zentralbankenpolitik der “Schulden-Monetarisierung bis in die Unendlichkeit” und der Plünderung der Kundenkonten von globalen Bankenriesen ausgelöst wurde, die Suizide weltweit zunehmen. Es ist Zeit, dass wir alle Arbeitsbienen der globalen Banken dazu aufrufen, ihre massiv korrupten und unmoralischen Königen-Bienen loszuwerden und sich für Gerechtigkeit und Frieden in dieser Welt einzusetzen. Ohne die Bienen würde unser unmoralisches Mindestreserve-Bankensystem  zusammenbrechen. Unten finden Sie mein Plädoyer an die Arbeiter des globalen Banken-Imperiums zu überlegen, wie und warum sie sich aktiv dafür entscheiden sollten, die Schönheit und das Leben zu unterstützen, anstatt schweigend die Schaffung von Elend, Zerstörung und Tod zu unterstützen. Da das globale Banken- und Währungssystem auf mehr als einem Jahrhundert der Lügen und des Diebstahls aufgebaut wurde, ist die schreckliche Wahrheit über unser “modernes” Geldsystem immer noch weitgehend den meisten Menschen unbekannt.

 

Um Ihr Verständnis für die Lügen und Propaganda des globalen Währungssystems zu fördern,  finden Sie hier Links zu zwei weitere Lehrvideos:

The World’s Greatest Money Trick, Gold Myths Exposed, Part I
The World’s Greatest Money Trick, Gold Myths Exposed, Part II

JS Kim
SmartKnowledgeU

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen