Posts Tagged ‘Banque de France’

DAS WANDERNDE AUGE: Krieg gegen den Terror für immer

Empfehlen / Bookmarken

Der Global War on Terror ist für den Militärisch-Industriellen-Sicherheitsauftragnehmer- und Medien-Komplex der Franzosen und Anglo-Amerikaner ein anhaltendes Geschenk. Folgen Sie dem Faden von den gemütlichen NATO-Beziehungen mit Salafi-Dschihad-„Freiheitskämpfern“ in Libyen gen Westen hin zum Gold und Uran, und die Schwerpunkt-Verlagerung nach Mali entpuppt sich als Machtspiel im Kampf mit China.

Der goldene Wasserscheide-Moment der Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank steht davor, im Ausland gelagerte Goldreserven zu repatriieren, um die Kontrolle darüber enger zu ziehen und zukünftige Währungskrisen bekämpfen zu können. Sie zieht Teile ihrer Bestände aus New York und alle Barren aus Paris ab. “Der Schritt markiert einen außerordentlichen Zusammenbruch des Vertrauens zwischen den führenden Zentralbanken“, so Ambrose Evans-Pritchard vom Daily […]

Handelsblatt report on German gold translated

Here’s an English translation of yesterday’s report in Handelsblatt about the Bundesbank’s plan to retrieve German gold vaulted abroad, and a response by Peter Boehringer, founder of the German „Repatriate Our Gold“ campaign. UPDATE: A comment by legendary Jim Sinclair.

The Deutsche Bundesbank and its Gold: To trade or not to trade?

It happened over and over again, in fact precisely three times, that I wrote an information request to the press department of the Deutsche Bundesbank, Germany’s central bank. All three times I wanted to know specific details about the German gold reserve held abroad. And all three times my questions were basically brushed off. Now […]

Lars Schall zur BuBa-Gold-Kontroverse

Die “Metallwoche“ führte ein Interview mit mir zum deutschen Gold, das größtenteils im Ausland lagert, und wie sich dieses Problem ins Große und Ganze des (geopolitischen) Goldmarkts einordnet.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen