Posts Tagged ‘Frankreich’

SPENGLER: Musil und Meta-Musil: Der unvermeidliche Erste Weltkrieg

Empfehlen / Bookmarken

David P. Goldman wendet anlässlich der endlosen Klagelied-Variationen, die für die westliche Zivilisation zur Hundertjahrfeier des Ersten Weltkrieges angestimmt werden, Robert Musils Meisterwerk “Der Mann ohne Eigenschaften“ an: Der Roman schildert die Wiener Elite, die ihren kleinen Sorgen in Unwissenheit dessen nachgeht, dass sich ihre Blase von einer Welt zu platzen anschickt. Treffend stellt Goldman […]

Erster Weltkrieg: Banker ziehen in den Krieg

In einem exklusiv übersetzten Auszug aus ihrem neuen Buch “All the Presidents‘ Bankers“ diskutiert die US-Finanzjournalistin Nomi Prins die Zusammenarbeit zwischen Woodrow Wilson und Jack Morgan, dem Chef von Wall Street-Gigant JP Morgan, um die Alliierten in den ersten Tagen des Krieges zu finanzieren. Beide Männer wussten: die Kredite, die Federal Reserve, die großen Banken, […]

DAS WANDERNDE AUGE: Obama ist auf den heiligen Tomahawk-Krieg eingestellt

Die Doktrin der „Verantwortung zum Schutzgeben“, die für den Libyen-Krieg ausgerufen worden war, wurde in „Verantwortung zum Angriff“ umgemodelt. Vergessen Sie einmal mehr, richtige Fakten über chemische Waffen vorgeführt zu bekommen. Die Gelegenheit für einen Krieg gegen Syrien ist jetzt, ehe sich die Regierungsstreitkräfte noch zu sehr ans Gewinnen gewöhnen.

DAS WANDERNDE AUGE: Assad spricht, Russland handelt, und die EU subventioniert al-Qaida

Der syrische Präsident Bashar al-Assad ließ eine goldene Gelegenheit ungenützt, der westlichen Öffentlichkeit in einem Interview zu erklären, warum die Petro-Monarchien Saudi-Arabien und Katar sowie die Türkei es attraktiv finden, Syrien in Brand zu stecken. Während er sprach, bewegte sich Russland, indem es die Botschaft aussendete, dass es bereit ist dorthin zu gehen, wo das […]

DAS WANDERNDE AUGE: Zickenkrieg USA vs EU

Vergessen Sie ruhig das „Schwenken“ des Pentagon gen Asien und einstweilen auch den Mittleren Osten, denn das ist nichts im Vergleich zum Zickenkrieg, der sich zwischen den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union über ein Freihandelsabkommen anbahnt, das von Brüssel vorgeschlagen worden war und nunmehr von Washington mit aller Macht verfolgt wird. Es zeichnet sich […]

DAS WANDERNDE AUGE: Alles, was sich dreht, ist Gold

Malis Goldreserven und Chinas frenetische Einkaufstour des glänzenden Zeugs dürften wahrscheinlich die Vereinigten Staaten dazu motiviert haben, ihr AFRICOM-Projekt durch den Bau einer Drohnen-Basis im benachbarten Niger zu verstärken. Aber Schattenkriege in Afrika sind nur ein Nebenschauplatz, der wahre Deal ist eine Schwerpunktverlagerung gen Asien, um das exorbitante Pentagon-Budget aufrechtzuhalten.

DAS WANDERNDE AUGE: Zero Dark Mali

Es beginnt jetzt Zero Dark Pulp Fiction. Mit al-Qaida, das bequemste aller Feindbilder, das wieder einmal in Mode ist, heißt es nun: Goooooooooood Morning, Mali! Oder wird es den Franzosen überlassen sein, das Trugbild der Kontrolle in Mali zu verfolgen, während Washington “von hinten führt“? Dann hieße es wohl: Bonjooooour, Mali!

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen