Posts Tagged ‘Naher Osten’

Reden wir über den amerikanischen Tiefenstaat

Empfehlen / Bookmarken

In einem exklusiven Interview befasste sich Peter Dale Scott, einer der provokativsten und zugleich zuverlässigsten politisch-historischen Gelehrten unserer Tage, mit dem amerikanischen Tiefenstaat und mit Tiefenereignissen. Insbesondere werden gemeinsame Muster zwischen zwei Tiefenereignissen aufgezeigt, die verfassungsrechtliche Konsequenzen hatten, JFK 1963 und 9/11, sowie ein roter Faden durch gleich vier Tiefenereignisse in der US-Geschichte: das Continuity […]

Im Nahen Osten tobt noch der Erste Weltkrieg

Lars Schall unterhielt sich für Jungle Drum Radio mit der Nahost- und Energiepolitik-Expertin Dr. Karin Kneissl über ihr neues Buch „Mein Naher Osten“ – und demgemäß über Konflikte rund um Religionen, Energievorkommen und geopolitische Ambitionen. Sie sagt: “Es sind unglaublich viele Feiglinge am Werk; es fehlen die Denker mit Rückgrat.“

SPENGLER: Berichte vom Ableben Russlands sind übertrieben

In einer Buchbesprechung zu Ilan Bermans neuestem Buch bringt David P. Goldman vor, dass es für die Vereinigten Staaten gefährlich ist, strategische Pläne in Asien zu verfolgen, die auf der Prämisse gründen, Russlands jüngst in Erscheinung getretene Rückkehr als Weltmacht werde letztlich durch ein demographisches Desaster untergraben. Russland wird der Welt eine ganze Weile erhalten […]

DAS WANDERNDE AUGE: Angst und Schrecken im Hause Saud

Ein Ende des 34 Jahre währenden Misstrauens zwischen den USA und dem Iran würde die Energiepreise senken und riesige Möglichkeiten für den Handel schaffen. Vorteile würden sich bei der Bekämpfung von Salafi-Dschihadisten und in Afghanistan zeigen, und Washington könnte sogar tatsächlich gen Asien schwenken. Kein Wunder, dass Israel eine US-Iran-Vereinbarung wie die Pest bekämpft. Was […]

DAS WANDERNE AUGE: Die unentbehrliche (Bombardierungs-)Nation und die Schwellenländer-Karawane

Die fürs humanitäre Bombardieren unverzichtbare Nation, die gemeinhin auch USA genannt wird, ist zu einem Angriff Syriens auf der Grundlage extrem zweifelhafter “Beweise“ und der „moralischen Überlegenheit“ bereit. Die aufstrebenden Mächte lassen den Präsidenten dieser Nation auf dem G-20-Treffen dagegen wissen, dass die nach Blut bellenden Hunde des Krieges die falsche Botschaft verkünden, indem sie […]

SPENGLER: Die Welt lernt, ohne die USA zurecht zu kommen

Der Wunschtraum einer ägyptischen Demokratie, die von einer ihrer bösen Vergangenheit entwöhnten Muslimbruderschaft geführt wird, ist zerplatzt – aber das offizielle Washington benötigt noch Zeit, um zu erkennen, was im Gange ist. Das überlässt anderen Mächten – speziell Russland, China und Saudi-Arabien – die Aufgabe, ihr Bestes zu tun, um das Chaos einzudämmen, während Amerika […]

SPENGLER: Katastrophe durch Konsens

David P. Goldman rekapituliert in diesem Essay, wie Neocons und Obama-Liberale eine Katastrophe durch Konsens im Nahen Osten geschaffen haben. Er nennt dies “ein tragisches Ergebnis, im strengen Sinne des Wortes, da es schwer fällt, sich vorzustellen, wie es anders hätte kommen können.“

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen