A short disambiguation of the “subsurface part of the iceberg”

What is the „deep state“ that some political analysts see in the U.S.? In short: no structure like the daily observable „public state“, but a system – “as difficult to define, but also as real and powerful, as a weather system.“

Eine kurze Begriffsklärung des „untergründigen Teils des Eisbergs“

Was ist der „tiefe Staat“, den manche Politanalysten in den USA obwalten sehen? Kurz geantwortet: Keine Struktur wie der tagtäglich beobachtbare „öffentliche Staat“, sondern ein System – „so schwierig zu definieren, aber auch so real und mächtig wie ein Wettersystem.“

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

USA zogen „Angriffe unter falscher Flagge“ mit „sowjetischen Flugzeugen“ in Erwägung

Im Zuge der Herausgabe von Dokumenten, die im Zusammenhang mit der Ermordung von John F. Kennedy stehen, ist ein Memorandum des Nationalen Sicherheitsrates der USA aufgetaucht, welches die Möglichkeit von „Angriffen unter falscher Flagge“ durch Flugzeuge sowjetischer Bauart betrachtete, um einen bestimmten „Vorwand“ zu liefern.

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen