Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Share

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

Von Lars Schall

Geneigte Leserin, geneigter Leser,

willkommen bei Die Woche im Rückspiegel betrachtet. Mit diesem Format möchte ich Ihnen immer wieder des Sonntags im Schnelldurchlauf Geschichten und Veröffentlichungen zu 10 Themenbereichen präsentieren, die mir im Laufe der jeweils vorangegangenen Woche als wie auch immer beachtenswert auffielen.

Und damit ohne weiteren Aufhebens zu den…

TOP 10-LINKS DER WOCHE

Auf Platz 10 vollführen wir zunächst eine Form von Rolle rückwärts, denn letzte Woche wies ich zur Einstimmung auf den Helsinki-Gipfel auf Stephen F. Cohen hin – und hier und hier wollen wir nun seine Reaktion in Erfahrung bringen.

Ein Kolumnist der Washington Post sieht sich ob des Helsinki-Gipfels dazu veranlasst, dem Deep State Gottes Segen herbeizuwünschen – siehe hier.

Ein Detail gebe ich Ihnen für dieses Video hier, welches das DNC-Server-Problem bei der ganzen Russiagate-Angelegenheit behandelt, mit auf den Weg: Zu Fuß sind es vom FBI-Hauptquartier bis zu den Büros der Demokraten auf dem Capitol-Hill in Washington DC zwanzig Minuten.

Zu wichtigen Details bezüglich der vermeintlichen Hacker-Angriffe auf die Demokraten 2016 äußert sich hier Ex-NSA-Mitarbeiter Bill Binney.

Außerdem gabelte ich im Gesamtzusammenhang Russland-USA noch dies auf:

Russiagate is a Ruling Class Diversion;

It’s Time For A Little Perspective on Russia;

Here’s the real reason the US must talk to Russia;

In battle for Putin’s affections, cupid favors Xi over Trump;

With Trump Going Soft on Nord Stream, Congress Moves to Kill the Pipeline;

Putin warns of ‘consequences’ if Nato develops closer ties with Georgia and Ukraine.

Auf Platz 9 verkauft Russland hastig US-Staatsanleihen:

Moscow Mystery: Where Did All Its Treasuries Go?;

Foreigners buy U.S. Treasuries in May; Russia drops out of list-data;

Russia Dumped Most/All its US Treasury Holdings, Disappeared from List;

Russia Falls Off U.S. List of Major Holders of Treasuries;

Auf Platz 8 erfahren Sie Näheres zur künftigen Beeinflussung von US-Wahlen: As Americans Argue Over Russia, US Gov’t Quietly Allows ‚Dark Money‘ Groups to Keep Donors Secret.

Auf Platz 7 schreibt David P. Goldman hier einen offenen Brief an Lawrence Kudlow bezüglich des US-Handelskrieges mit China. Zum gleichen Thema äußert sich hier Marshall Auerback.

Auch interessant:

Trade War With China Morphs Into Currency War: Biggest Loser is the EU;

Currency War Erupts, Threatening to Ripple Across Global Markets;

China is investing 9 times more into Europe than into North America, report reveals;

World’s Largest Shipping Company Collapses As Trade War Reality Strikes;

Trade Dispute Erupts in WTO: US Files Against EU, Four Others, China Against US;

China’s Cooling Economy Spells Trouble Ahead for Global Growth.

Auf Platz 6 gibt es Fundsachen zu Technologie und Waffen:

How quantum computers could steal your bitcoin;

Hacker World: It’s Only Getting Worse;

The US May Have Just Pulled Even With China in the Race to Build Supercomputing’s Next Big Thing;

Why Is Google Translate Spitting Out Sinister Religious Prophecies?;

Leading AI researchers pledge not to develop autonomous weapons;

Commandos Sans Frontières — The Global Growth of U.S. Special Operations Forces;

Space Wars: Russia Reveals New Russian Anti-Satellite Warfare Plane;

SpaceX and Boeing are running out of time to fly astronauts into space;

As the SpaceX steamroller surges, European rocket industry vows to resist;

Inside X,the Moonshot Factory Racing to Build the Next Google;

How is the global defense industry performing? 3 takeaways from a key report on revenue;

Japan’s growing plutonium stockpile fuels fears;

Japan, US Renew Nuke Pact Amid Japan Plutonium Stock Concern;

Japan-US Nuclear Deal Renewed;

Joseph Trento on the Secret US-Japanese Plutonium Program.

Auf Platz 5 kommen alte Schriften ans Licht: Buried by the Ash of Vesuvius, These Scrolls Are Being Read for the First Time in Millennia.

Auf Platz 4 wird’s eng für Julian Assange, wie Sie hier erfahren.

Auf Platz 3 präsentiert man Ihnen hier als Herausforderung Nummer 1 für die NATO: Deutschland.

Apropos D-land und Militär: Germany wants ist own version of DARPA, and within the year.

Auf Platz 2 befindet sich Steve Bannon hier auf Europa-Tour. (Hier mehr zum „Gesamtkunstwerk“ von Bannon.)

Auf Platz 1 existiert hier zu POTUS Trumpolini, Israel und Iran ein aufschlussreiches Videoband.

Bezüglich POTUS Trumpolini, Israel und Iran (and all that other jazz…) folgt ferner:

If Iran’s oil export is blocked, no other country in region will export oil either: Imam Khameini;

Refiner in China Replacing US Imports With Iranian Crude;

Who Actually Benefits From Sanctions On Iran?;

‘Desperate to find a way out’: Iran edges towards precipice;

With Iran Deal on Life Support, White House Looks to Finish the Job;

Meet the Organization Pushing Regime Change in Iran—and Its Willing American Accomplices.

Zuletzt noch das Musikstück der Woche: STELVIO CIPRIANI – Mary’s Theme.

In dem Sinne, ganz der Ihre,

Lars Schall.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen