Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Share

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

Von Lars Schall

Geneigte Leserin, geneigter Leser,

willkommen bei Die Woche im Rückspiegel betrachtet. Mit diesem Format möchte ich Ihnen immer wieder des Sonntags im Schnelldurchlauf Geschichten und Veröffentlichungen zu 10 Themenbereichen präsentieren, die mir im Laufe der jeweils vorangegangenen Woche als wie auch immer beachtenswert auffielen.

Und damit ohne weiteren Aufhebens zu den…

TOP 10-LINKS DER WOCHE

Auf Platz 10 sah ich mir einen ziemlich alten Artikel an, der in Belize entstand. Auf den Artikel kam Indira Singh in einem Ptech-Interview zu sprechen, das ich derzeit transkribiere (stay tuned…). Bei dem Artikel handelt es sich um “The Lair of The Octopus”, veröffentlicht im September 2001 von Christopher Byron.

Auf Platz 9 horchen und schauen wir uns hier, hier, hier, hier und hier in der Hightech-Ecke um.

Auf Platz 8 dürfte der Goldpreis weiterhin auf die Mütze bekommen, insofern Hedgefonds massive Shortpositionen eingehen – siehe hier. Eine andere Auffassung bezüglich der Aussichten für den Goldpreis bekommen Sie hier dargeboten.

Zusätzliche Gold-Informationsdarreichungen:

Judge Dismisses Precious Metals Rigging Against Banks;

Russia ditching US Treasuries for gold in bid to protect economy & diversity – analysts to RT;

Putin says no plans to reject dollar but risks should be stemmed;

Potential Impacts of the Yuan-Gold Peg;

Gold, CNY, Devaluation and Crash.

Auf Platz 7 setzen wir über ans Webseiten-Ufer von Pater Tenebrarum,  wo es heißt:  A Scramble for Capital.

Auf Platz 6 befassen wir uns mit westlichen Mainstreammedien und Julian Assange:

In Refusing To Defend Assange, Mainstream Media Exposes Its True Nature;

Julian Assange and the Dying of the Light;

The Gray Lady Thinks Twice About Assange’s Prosecution.

Eine gute Rolle spielt die Mainstream-Presse auch nicht in diesem Fall: The Silence of the Whores.

Auf Platz 5 geht’s hier um drei scheiternde Experimente: das von Tom Engelhardt, das von Amerika, und last but not least das der Menschheit.

Auf Platz 4 blicken wir einer deutlichen Gefahr ins Auge, welche Wirklichkeit werden wird: Weaponized drones. Machines that attack on their own. ‚That day is going to come‘.

Auf Platz 3 reiche ich Ihnen ein geoökonomisches und geopolitisches Sammelsurium:

How the Neocon Plan to Destabilize Iran Will Blow Back on the United States;

US Preparing To Bomb Iran’s Nuclear Capabilities As Soon As Next Month: Report;

Army Colonel Warns False Flag ‚Gulf of Tonkin Incident‘ May Be Used to Get US Into War with Iran;

Israel rebuffs Russian offer to keep Iranian forces from Golan: official;

More Shocking Details Emerge Of White Helmets Evacuation From Syria;

China keeps buying Iranian oil, and the trade war adds a reason to defy US sanctions;

Iran Extends Insurance, Ships To India For Oil Export;

Saudi Energy Minister Says Saudi Arabia is Temporarily Halting All Oil Shipments Through Bab el-Mandeb Strait;

The Shocking Waste Hidden Inside the $126 Billion Afghan Reconstruction;

US Unfreezes $195 Million in Military Aid for Egypt;

U.S. Secret Wars in Africa Rage On, Despite Talk of Downsizing;

Turkey’s Erdogan to go on new Africa trip, attend BRICS summit;

Great Nations Are Destroyed by Being Pulled into Wars to Defend Tiny Ones;

The US and Russia Have Plenty of Areas for Cooperation. Let’s Get to Work;

Russian gas needed in Europe, Wintershall says;

Lavrov and Gerasimov „Inform“ Merkel;

Gazprom pipeline to China nearly completed;

China’s CNPC To Invest $22 Billion In New Oil Frontier;

Nearly All the US’s Largest Trading Partners Impose Higher Tariffs on US Goods than Vice Versa.

Auf Platz 2 verhandelt Norbert Häring hier, was das Weltwirtschaftsforum mit dem Migrationsabkommen der Vereinten Nationen zu tun hat.

Und auf Platz 1 sind die verschwunden Pentagon-Billionen zurück auf den Seiten von Forbes, nämlich hier.

Zuletzt noch das Musikstück der Woche: LUDWIG VAN BEETHOVEN – Wellingtons Sieg.

In dem Sinne, ganz der Ihre,

Lars Schall.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen