Archive for the ‘Energie’ Category

SPENGLER: Europa, Japan, China und Russland stellen sich gegen die USA auf

Share

Der US-Ökonom David P. Goldman argumentiert, dass das Strafzoll-Regime der USA auf längere Sicht zu wichtigen Veränderungen bei den Investitionen Europas und Asiens führen wird – insbesondere zum Vorteil Chinas und dessen Ambitionen in Eurasien.

Wie die Krise der Türkei die NATO entzweibrechen könnte

Share

Die tief in ihrer Währungs- / Schuldenkrise verstrickte Türkei steht bereits mit dem Rücken an der Wand, und alles, was die USA anbieten, ist eine Verdoppelung der Sanktionen und mehr Beleidigungen. Der kanadische Finanzanalyst und Fonds-Manager Marshall Auerback geht davon aus, dass Russlands Präsident Putin mit einem viel attraktiveren Deal für den in Not geratenen […]

CIA und Wall Street schreiben iranische Geschichte: Von Mossadegh über Pahlewi zu Khomeini

Share

Die Iranische Revolution, die das Regime des Ayatollah Khomeini an die Macht brachte, bedeutete für den politischen Islam eine Art “Big Bang“, dessen Auswirkungen noch heute zu spüren sind. Wie aber kam es zu diesem Ereignis, das unter anderem zur Besetzung der US-Botschaft in Teheran führte – und welche komplexe Rolle spielten dabei Interessen der […]

Neue Funde im konventionellen Rohölbereich sinken deutlich

Share

Die Internationale Energie Agentur in Paris meldet, dass im letzten Jahr nur insgesamt 2.4 Milliarden Barrel an konventionellem Rohöl gefunden wurden. Der durchschnittliche Wert hatte seit 2002 bei 9 Milliarden Barrel pro Jahr gelegen.

Historische Zitate zu: “75 Jahre Angriff auf Pearl Harbor“

Share

Winston Churchill, Großbritanniens Premierminister, teilte seinem Kriegskabinett am 18. August 1941 mit, der US-Präsident habe gesagt, er würde Krieg führen, ihn aber nicht erklären. Churchill fügte hinzu: „Alles sollte getan werden, um einen Vorfall zu erzwingen.“ – Es folgt eine kleine bescheidene Zitat-Sammlung.

Ein Schnappschuss der russisch-chinesischen Beziehungen

Share

China und Russland unternehmen recht erfolgreiche Schritte, die sicherstellen sollen, dass Washington keine unbeschränkte Macht mehr auf globaler Ebene ausübt. Das verfolgte Szenario ähnelt ein wenig der Mächtekonstellation, wie sie ein Jahrhundert lang nach der Niederlage Napoleons in Europa bestand.

Die Wiederherstellung des staatlichen Gewaltmonopols ist das Gebot der Stunde

Share

In einem aktuellen Interview zur Flüchtlingskrise in Europa sprach Lars Schall für Jungledrum-Radio mit der Nahostfachfrau Karin Kneissl über die “deutsche Einladungspolitik“, die dümmliche Aussage “Wir schaffen das!“, und die zunehmend in Frage gestellte öffentliche Ordnung.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen