Archive for the ‘Handel’ Category

Die Geburt eines Eurasischen Jahrhunderts: Russland und China gestalten Pipelineistan

Ein Gespenst geht um in Washington, eine beunruhigende Vision einer chinesisch-russischen Allianz, die zu einer expansiven Symbiose aus Handel und Gewerbe in weiten Teilen der eurasischen Landmasse miteinander verheiratet ist – auf Kosten der Vereinigten Staaten. Wir erleben ein neues Eurasisches Jahrhundert in der Herstellung, so Pepe Escobar auf seinem Beobachter- und Kommentierungsposten in Hongkong.

Finanzen sind ein Machtspiel

Lars Schall sprach mit der ehemaligen Wall Street-Führungskraft Nomi Prins über ihr jüngstes Buch „All the Presidents‘ Bankers“. Prins hebt hervor, wie eine elitäre Gruppe von Männern im 20. Jahrhundert die US-amerikanische Wirtschaft und Regierung umwandelte, die Außen- und Innenpolitik diktierte, und Weltgeschichte formte. Die Diskussion reicht von der Panik von 1907 und der Gründung […]

Weltbank und IWF: Die Expansion der Wall Street-Reichweite rund um den Globus

In einem exklusiv übersetzten Auszug aus dem neuen Buch “All The Presidents‘ Bankers“ bringt die ehemalige leitende Wall Street-Bankerin Nomi Prins vor, dass das Mantra bei den Verhandlungen in Bretton Woods lautete: „Diejenigen, die die Banken kontrollieren, die von der Währung gedeckt werden, welche die Welt dominiert, kontrollieren die Weltfinanz.“

DAS WANDERNDE AUGE: Asien wird Russland nicht „isolieren“

Pepe Escobar schreibt für Asia Times in Hongkong, dass China und der Rest Asiens Russland nicht „isolieren“ werden. China ist strategischer Partner Russlands und zusammen mit Japan und Südkorea (im Wesentlichen US-Protektorate) identifiziert es sich eher mit einer steten Versorgung an Öl und Gas, statt als Helfer beim Anrühren eines westlich provozierten Neuen Kalten Kriegs.

DAS WANDERNDE AUGE: Rouhani und der 1914-Remix

Der iranische Präsident Hassan Rouhani umwirbt als Liebling von Davos das In-Crowd mit einem „Offen für Geschäfte“-Zeichen um die Brust. Aber die Masters of the Universe waren von dem, was er zur Geopolitik zu sagen hatte, weniger begeistert, denn anstatt die wahren Quellen der „wachsenden Spannungen“ anzugehen, ziehen sie es vor, eine alte hundertjährige Weltkriegs-Ansicht […]

Tiefenereignisse und die globale Drogen-Connection der CIA

In diesem Essay versucht Peter Dale Scott zunächst, die komplexe Geografie des Milieus der globalen Drogen-Connection und dessen Verbindungen zur „Alternativ-CIA“ darzulegen. Sodann zeigt er auf, wie dieses Netzwerk aus Banken, Finanzeinflussagenten und der alternativen CIA zur Infrastruktur des Kennedy-Attentats und einer Reihe von anderen, wichtigen Tiefenereignissen beitrug.

DAS WANDERNDE AUGE: Der Spin-Deal zwischen den USA und dem Iran

Die Abmachung, die in Genf zwischen den internationalen Mächten und dem Iran geschnitzt wurde, ist weit davon entfernt, eine definitive zu sein. Andererseits bringt sie den Ball ins Rollen, um die Öl- und Banken-Blockade gegen den Iran zu beenden. Das heißt, wenn es den Hysterie-Brigaden nicht gelingt, den Ball zurück bergauf zu schieben.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen