The Rape of Russia

Interview by financial journalist Lars Schall with F. William Engdahl, one of the world’s top geopolitical analysts. This extensive conversation is largely centered on Chapter 3 – The Rape of Russia – of Engdahl’s new book Manifest Destiny: Democracy as Cognitive Dissonance. Sit back, relax, enjoy the crash course and keep it as an essential reference you will find nowhere else.

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

100 Jahre “Untergang des Abendlandes“, oder: “Ein bissel was geht immer…“

Lars Schall unterhält sich mit dem Philosophen Peter Strasser über Oswald Spenglers Hauptwerk “Der Untergang des Abendlandes“. Laut Spengler besitzt jede Kultur ihre eigene Seele, wird geboren, durchläuft eine Phase der Hochkultur, um schließlich zur bloßen Zivilisation zu degenerieren. Das sogenannte Abendland befindet sich nach Spengler in genau dieser letzten Periode, in der eine Kultur ihrem Tod entgegengeht.

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

CIA und Wall Street schreiben iranische Geschichte: Von Mossadegh über Pahlewi zu Khomeini

Die Iranische Revolution, die das Regime des Ayatollah Khomeini an die Macht brachte, bedeutete für den politischen Islam eine Art “Big Bang“, dessen Auswirkungen noch heute zu spüren sind. Wie aber kam es zu diesem Ereignis, das unter anderem zur Besetzung der US-Botschaft in Teheran führte – und welche komplexe Rolle spielten dabei Interessen der Wall Street?

Die Woche im Rückspiegel betrachtet

Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen