Posts Tagged ‘Bank of England’

“Es ist davon auszugehen, dass nur Goldforderungen umgebucht werden“

Mit Martin Siegel, einem bekannten deutschen Goldanalysten, sprach Lars Schall kurz und bündig über seltsame Aspekte hinsichtlich der teilweisen Goldreserven-Rückholung der Deutschen Bundesbank.

Der goldene Wasserscheide-Moment der Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank steht davor, im Ausland gelagerte Goldreserven zu repatriieren, um die Kontrolle darüber enger zu ziehen und zukünftige Währungskrisen bekämpfen zu können. Sie zieht Teile ihrer Bestände aus New York und alle Barren aus Paris ab. “Der Schritt markiert einen außerordentlichen Zusammenbruch des Vertrauens zwischen den führenden Zentralbanken“, so Ambrose Evans-Pritchard vom Daily […]

Handelsblatt report on German gold translated

Here’s an English translation of yesterday’s report in Handelsblatt about the Bundesbank’s plan to retrieve German gold vaulted abroad, and a response by Peter Boehringer, founder of the German „Repatriate Our Gold“ campaign. UPDATE: A comment by legendary Jim Sinclair.

The Deutsche Bundesbank and its Gold: To trade or not to trade?

It happened over and over again, in fact precisely three times, that I wrote an information request to the press department of the Deutsche Bundesbank, Germany’s central bank. All three times I wanted to know specific details about the German gold reserve held abroad. And all three times my questions were basically brushed off. Now […]

IWF-Geheim-Bericht: Verschleierung von Gold-Verleihungen und -Swaps als Mittel der Marktmanipulation

Westliche Zentralbanken verbergen ihre Gold-Verleihungen und Swaps, weil Informationen darüber „höchst markt-sensibel“ sind und eine Rechenschaftspflicht geheime Devisenmarktinterventionen durch Zentralbanken hindern würde – so ein vertraulicher Bericht des Internationalen Währungsfonds, den das Gold Anti-Trust Action Committee  diese Woche erhielt.

Lars Schall zur BuBa-Gold-Kontroverse

Die “Metallwoche“ führte ein Interview mit mir zum deutschen Gold, das größtenteils im Ausland lagert, und wie sich dieses Problem ins Große und Ganze des (geopolitischen) Goldmarkts einordnet.

RECYCLED ANSWERS, or: THE SAGA CONTINUES

I have some difficulties with the “answer“ that the Bundesbank gave me recently related to the German gold reserves. Not only that they brushed me off – no, they can’t  even  treat  individual questions individually.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen