Posts Tagged ‘Daniel Ellsberg’

Der Fall Sibel Edmonds

Share

Wer noch nie von Sibel Edmonds gehört hat, sollte bezüglich 9/11 und des Kriegs gegen den Terror wohl eher kleinere Töne spucken. Immerhin sagt Daniel Ellsberg, der Mann, der die Pentagon-Papiere öffentlich machte, dass die Geschichte um Edmonds “bei weitem explosiver ist als die Pentagon-Papiere“.

JFK und 9/11 – Gewonnene Einsichten aus dem Studium beider Vorgänge

Share

Peter Dale Scott widmet sich in zwei Vorträgen gewissen Parallelen zwischen der Ermordung von John F. Kennedy 1963 und den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Es ist seine Überzeugung, dass beide Ereignisse dem zulasten gelegt werden können, was er die amerikanische Kriegsmaschine nennt.

DAS WANDERNDE AUGE: Es herrscht das digitale Blackwater

Share

Es scheint ein Kinderspiel gewesen zu sein, wie ein junger IT-Assistent dahin kam, ultra-sensible Geheimnisse des nationalen Sicherheitsapparats der USA zu veröffentlichen. Jenes nationalen Sicherheitsapparats der USA, der durch eine enthusiastische Spionage-Privatisierung eine überbordende „digitale Blackwater“-Industrie rund um die National Security Agency mit Hauptsitz in Maryland geschaffen hat.

Die heutige Warnung der Pentagon-Papers

Share

Die US-Regierung hat endlich die gesamten Pentagon-Papers veröffentlicht, die beschreiben, wie die amerikanische Bevölkerung auf Täuschungen basierend in den Vietnam-Krieg irregeleitet wurde. Der frühere Pentagon-Insider Daniel Ellsberg, durch den die Pentagon-Papers an die Öffentlichkeit gelangten, schreibt, dass heutzutage ähnliche Täuschungen Kriege in Afghanistan und anderswo ermöglichen.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen