Posts Tagged ‘David P. Goldman’

SPENGLER: Die Belagerung Bagdads und der Aufstieg Chinas

Das Versagen des letzten abbasidischen Kalifen, Bagdad für einen Ansturm fernöstlicher Innovationswut vorzubereiten, führte zu seinem grausamen Tod durch die mongolischen Eindringlinge während der Belagerung von 1258. Wie damals die Bürger Bagdads, haben die US-Amerikaner von heute keine Vorstellung dessen, was aus Richtung China über sie hereinbrechen wird. Sollte es kein Wiederaufleben der US-Innovationsfähigkeit geben, […]

Kontroverse Themen der Weltpolitik mit dem Simplicissimus der Wall Street

David “Spengler“ Goldman beantwortet in diesem ausführlichen Exklusiv-Interview unter anderem Fragen zur Wall Street, zu den geopolitischen Auswirkungen des globalen Bevölkerungsrückgangs, zum Nahen Osten und zu Israel, zur „jüdisch-christlichen Perspektive“, und last but not least zum Goldpreis als Form der Mundell’schen Rohstoffpreisregel für die rechte Handhabung der Geldpolitik. Zum Thema “Verschwörungstheorien“ sagt er: “Ich wünschte, […]

Spengler: Die Post-US-Welt, die in Phnom Penh geboren ward

US-Präsident Barack Obama verwendete den ASEAN-Gipfel in Kambodscha, um aktiv für eine US-geführte trans-pazifische Partnerschaft zu werben, die China ausschließt. Die asiatischen Staats- und Regierungschefs bevorzugten mit gutem Grund eine regionale Gruppierung, die die Vereinigten Staaten ausschließt. Washington mag in Richtung Asien schwenken wollen; in Phnom Penh jedoch wurde Obama dazu eingeladen, um 360 Grad zu […]

Spengler: Nordkorea am Nil

Die jüngsten Fortschritte, die  Ägyptens Präsident Mohammed Morsi gemacht hat, weisen auf ein verändertes, wenn auch zunehmend verarmtes Ägypten hin. Indem die Muslimbrüder das Land in ein Nordkorea am Nil verwandeln, sieht sich Washington mit einer unwillkommenen Reihe neuer Allianzen im Nahen Osten konfrontiert. China wird sich mit dem neuen Regime wie zuhause fühlen – […]

SPENGLER: Das Verbot der Beschneidung ist gefährlich für Ihre Gesundheit

David P. Goldman interpretiert ein kürzliches Urteil, das die religiös motivierte Beschneidung von Jungen verbietet, als ein Zeichen, dass die Deutschen des Lebens müde sind, all zumal des Heiligen und des Religiösen darin. Aus jüdischer Perspektive und mit Anlehnung an Goethes “Faust“ schreibt er den Deutschen ins Stammbuch: “Sie verfügen nicht länger über die Macht, […]

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen