Posts Tagged ‘Euro’

Schwellenländer ersetzen Europa als Dreh- und Angelpunkt des Risikos in der Welt

Share

Es gibt eine böse zweischneidige Erscheinung am Emerging-Markets-Boom, der uns im vergangenen Jahrzehnt so sehr begeisterte, schreibt Ambrose Evans-Pritchard vom Daily Telegraph in London: Die Volkswirtschaften dieser aufstrebenden Mächte sind nunmehr groß genug, um die ganze Welt zu erschüttern, wenn sie aus dem Tritt geraten.

Haben Sie eigentlich Hakenkreuze auf den Augen?

Share

Im ewig erregten Internet kursiert derzeit eine Debatte, ob auf dem neuen 5 Euro-Geldschein womöglich klitzekleine Hakenkreuze abgedruckt sind. Der Finanzjournalist Lars Schall befragte dazu den Chefdesigner des “Corpus Delicti“, Reinhold Gerstetter – welcher sich letztlich sehr bedeckt gab. UPDATE: Die EZB verlautbart, es gäbe „keine politischen Symbole irgendwelcher Art auf den Euro-Banknoten“.

“Gold market an interesting subject to follow in years to come”

Share

Lars Schall, an independant financial journalist from Germany, interviews high profile Canadian financial analyst and investment manager Marshall Auerback on behalf of Matterhorn Asset Management / GoldSwitzerland. This Podcast Video has a total length of 27 minutes.

“It isn’t capitalism that has caused the crisis!”

Share

The financial journalist Lars Schall talked for Matterhorn Asset Management with seasoned investment banker and renowned economist Prof Thorsten Polleit whether the financial system can adjust by itself, whether central banks are needed or not, and whether the gold market is a free market at all. Moreover, Prof Polleit gives his answer to the question: […]

Zypern hat den Mythos getötet, die EWU sei gutartig

Share

Das Strafregime, das über Zypern verhängt wurde, ist ein Taschenspielertrick, der sich gegen jeden wendet, der an dieser schmutzigen Geschichte beteiligt ist – gegen das zypriotische Volk, gegen das deutsche Volk, gegen Sparer und Gläubiger. Sie alle werden getäuscht.

Zypern: Testfall für weitere Euro-“Rettung“

Share

Im folgenden Interview kommentiert Bestseller-Autor Marc Friedrich die erzielte Einigung über die Konditionen zur “Rettung“ Zyperns. Er schätzt die jetzige “Lösung“ als verheerend und fatal ein.

“Warnings have to be early to be effective”

Share

Peter Schiff, best-selling author and one of America’s most in-demand financial pundits, talks in this interview about Germany’s gold reserves, the “currency war” meme, his expectations for gold and silver, the U.S. as a “Lance Armstrong economy,” and the 100th anniversary of the U.S. Federal Reserve.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen