Posts Tagged ‘JFK’

Reden wir über den amerikanischen Tiefenstaat

Share

In einem exklusiven Interview befasste sich Peter Dale Scott, einer der provokativsten und zugleich zuverlässigsten politisch-historischen Gelehrten unserer Tage, mit dem amerikanischen Tiefenstaat und mit Tiefenereignissen. Insbesondere werden gemeinsame Muster zwischen zwei Tiefenereignissen aufgezeigt, die verfassungsrechtliche Konsequenzen hatten, JFK 1963 und 9/11, sowie ein roter Faden durch gleich vier Tiefenereignisse in der US-Geschichte: das Continuity […]

Let’s Talk About the American Deep State

Share

Peter Dale Scott, one of the most perceptive and provocative political-historical thinkers of our time, addresses in this podcast interview the Deep State in the United States and the common patterns of the two great events in American history in the last fifty years that were deep events and had constitutional changes as consequences – […]

JFK und 9/11 – Gewonnene Einsichten aus dem Studium beider Vorgänge

Share

Peter Dale Scott widmet sich in zwei Vorträgen gewissen Parallelen zwischen der Ermordung von John F. Kennedy 1963 und den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Es ist seine Überzeugung, dass beide Ereignisse dem zulasten gelegt werden können, was er die amerikanische Kriegsmaschine nennt.

Der Tiefenstaat und 9/11

Share

Peter Dale Scott interpretiert 9/11 in diesem Essay als keinen beispiellosen Staatsstreich, sondern als einen Vorfall in einer Reihe von ähnlichen unerklärlichen Ereignissen, die alle ähnliche Ergebnisse zeitigten, bis hin zurück zum zweiten Golf von Tonkin-Zwischenfall, der Kennedy-Ermordung, ja selbst bis hin zum falsch erinnerten Beginn des Korea-Krieges. Allein, von all diesen Tiefenereignissen kann 9/11 […]

Das Doomsday-Projekt und Tiefenereignisse: JFK, Watergate, Iran-Contra und 9/11

Share

Peter Dale Scott bespricht in diesem Essay vier große und schlecht verstandene Ereignisse – und die gemeinsame Klammer hinter diesen Tiefenereignissen: die Notfallplanung des Doomsday-Projekts, „um das Weiße Haus und das Pentagon während und nach einem Atomkrieg oder einer anderen großen Krise in Gang zu halten.“

Terroristen auf dem Schachbrett

Share

Um dem Mysterium “9/11” auf die Spur zu kommen, ist es nicht verkehrt, dem Fall von zweien der angeblichen 19 Flugzeugentführer, Khalid Al-Midhar und Nawaf Al-Hazmi, Beachtung zu schenken. Hätte ein kleines, einzugrenzendes Element innerhalb der CIA die beiden Möchtegern-Terroristen nicht erfolgreich über 18 Monate hinweg vor einem Zugriff des FBI geschützt, wären sie wohl […]

Das Kennedy-Attentat 50 Jahre später

Share

Der 22. November 2013 ist der 50. Jahrestag der Ermordung von Präsident John F. Kennedy. Die wahre Geschichte des JFK-Mordes wurde nie offiziell zugegeben, obwohl die Schlussfolgerung, dass JFK durch einen Plot ermordet wurde, der den Secret Service, die CIA und die Joint Chiefs of Staff umfasste, durch Jahre der Forschung gut etabliert worden ist.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen