Posts Tagged ‘John F. Kennedy’

Momente in der UN-Geschichte: JFK 1963 statt Trumpolini 2018

Share

Nachdem sich Trumpolini vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Witzfigur darbot, die ausgelacht wurde, sei an einen ernsthaften US-Präsidenten vor der U.N. in New York City erinnert: an John F. Kennedy, der im September 1963 den Sowjets das Angebot einer gemeinsamen Expedition zum Mond unterbreitete.

Malcolm X: Der „Hausneger“ und der „Feldneger“ (sowie die erbärmliche Wahrheit über den „Marsch auf Washington“)

Share

Am 10. Dezember 1963, während er noch der führende Sprecher der Nation of Islam war, hielt Malcolm X eine Rede auf einer Kundgebung in Detroit, Michigan. In dieser Rede legte er die einstige Beziehung zwischen dem Sklavenmeister und zwei Arten von Sklaven dar: dem „house Negro“ und dem „field Negro“. Vor diesem historischen Hintergrund lüftete […]

JFK und 9/11 – Gewonnene Einsichten aus dem Studium beider Vorgänge

Share

Peter Dale Scott widmet sich in zwei Vorträgen gewissen Parallelen zwischen der Ermordung von John F. Kennedy 1963 und den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Es ist seine Überzeugung, dass beide Ereignisse dem zulasten gelegt werden können, was er die amerikanische Kriegsmaschine nennt.

Tiefenereignisse und die globale Drogen-Connection der CIA

Share

In diesem Essay versucht Peter Dale Scott zunächst, die komplexe Geografie des Milieus der globalen Drogen-Connection und dessen Verbindungen zur „Alternativ-CIA“ darzulegen. Sodann zeigt er auf, wie dieses Netzwerk aus Banken, Finanzeinflussagenten und der alternativen CIA zur Infrastruktur des Kennedy-Attentats und einer Reihe von anderen, wichtigen Tiefenereignissen beitrug.

Das Doomsday-Projekt und Tiefenereignisse: JFK, Watergate, Iran-Contra und 9/11

Share

Peter Dale Scott bespricht in diesem Essay vier große und schlecht verstandene Ereignisse – und die gemeinsame Klammer hinter diesen Tiefenereignissen: die Notfallplanung des Doomsday-Projekts, „um das Weiße Haus und das Pentagon während und nach einem Atomkrieg oder einer anderen großen Krise in Gang zu halten.“

Why JFK’s Death Still Matters

Share

As we are approaching this month the 50th anniversary of the assassination of John Fitzgerald Kennedy, the 35th President of the United States of America, Lars Schall talked with two outstanding researchers related to that matter, Peter Dale Scott from the U.S. and Mathias Broeckers from Germany. The 50 minutes long audio discussion focused on […]

Staatsverbrechen gegen John F. Kennedy

Share

Anlässlich des Erscheinens seines neuesten Buches sprach Mathias Bröckers für JungleDrumRadio mit Lars Schall über das Mordattentat auf John F. Kennedy vom 22. November 1963 in Dallas, Texas. Bröckers interpretiert das Ereignis als einen Staatsstreich, dessen Langzeitfolgen noch immer Wirkung zeitigen.

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen