Posts Tagged ‘Syrien’

Waffen aus NATO(-Türkei)-Beständen in Akçakale: Ein Rätsel?

Für die Samstag-Ausgabe der türkischen Zeitung “soL“ interviewte mich der türkische Journalist Osman Cutsay über Recherchen, die ich zum Granaten-Angriff an der syrisch-türkischen Grenze durchführte, der im Oktober 2012 stattfand und u. a. zur Stationierung von Patriot-Raketenabwehrsystemen in der Türkei führte.

DAS WANDERNDE AUGE: Ein post-historischer Striptease

In einem kürzlich an der Universität von Zaragoza in Spanien gehaltenen Vortrag berichtet Pepe Escobar, dass uns ein wechselseitig zerstörerischer globaler Bürgerkrieg bevorsteht. Dieser reicht, wenn man ihn entblättert, von Washingtons asiatischem “Schwerpunkt” und über einem Regimewechsel in Iran bis hin zur westlichen Angst vor China, zum wachsenden Neofaschismus in Europa und zur Verelendung der […]

Giftgaseinsatz in Syrien durch Aufständische?

Wer kann von dem Einsatz von Chemiewaffen in Syrien profitieren? Dieser essentiellen Frage geht der ausgewiesene Nahost-Experte Prof. Günter Meyer in einer Gegenposition zu den völlig einseitigen Pressekommentaren zum Chemiewaffeneinsatz in Syrien nach.

DAS WANDERNDE AUGE: Der Sound aus München

US-Vizepräsident Joe Biden hatte wenig Neues auf der jüngsten Münchner Sicherheitskonferenz zu sagen, aber Gerüchte und konkrete Maßnahmen seitens des russischen Außenministers Sergej Lawrow, seines iranischen Amtskollegen Ali Akbar Salehi und des syrischen Oppositionsführers Moaz al-Khatib erhöhten die Aussicht auf eine Art Entspannung zwischen Washington und Iran. Israel, Saudi-Arabien und der Feind im Inneren werden […]

DAS WANDERNDE AUGE: Zero Dark Mali

Es beginnt jetzt Zero Dark Pulp Fiction. Mit al-Qaida, das bequemste aller Feindbilder, das wieder einmal in Mode ist, heißt es nun: Goooooooooood Morning, Mali! Oder wird es den Franzosen überlassen sein, das Trugbild der Kontrolle in Mali zu verfolgen, während Washington “von hinten führt“? Dann hieße es wohl: Bonjooooour, Mali!

DAS WANDERNDE AUGE: Krieg gegen den Terror für immer

Der Global War on Terror ist für den Militärisch-Industriellen-Sicherheitsauftragnehmer- und Medien-Komplex der Franzosen und Anglo-Amerikaner ein anhaltendes Geschenk. Folgen Sie dem Faden von den gemütlichen NATO-Beziehungen mit Salafi-Dschihad-„Freiheitskämpfern“ in Libyen gen Westen hin zum Gold und Uran, und die Schwerpunkt-Verlagerung nach Mali entpuppt sich als Machtspiel im Kampf mit China.

DAS WANDERNDE AUGE: Wem in Syrien die Stunde schlägt

Die Vergewaltigung von Syrien ist Katastrophen-Kapitalismus in Aktion, die das Terrain für einen profitablen „Wiederaufbau“ bietet, sobald eine gefügige pro-westliche Regierung installiert ist. Zwischen NATO/GCC auf der einen Seite und Iran/Russland auf der anderen gibt es keine Fluchtmöglichkeit für jene normalen Syrer, die gegen die ethnisch-religiösen Säuberungen der „Rebellen“ eingestellt sind. Und so wird die […]

Subscribe to RSS Feed Lars Schall auf Twitter folgen

Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen